Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Klangschalenmassage / Klangtherapie

 

Heutzutage sind wir vielen Reizen (Klimawandel, veränderte Nahrungsmittel, Sorgen, Stress...) ausgesetzt. Diese stören oft unsere harmonischen Schwingungen. Durch das Spiel der Klangschalen finden wir zu innerer Ruhe und Harmonie.

 

Anwendung

 

Die Arbeit mit Klangschalen und obertonreichen Instrumenten bewirkt aus meiner Sicht:

 

  • Tiefenentspannung
  • Stressabbau
  • Lösen von Blockaden und Verspannungen
  • Stärkung des Immunsystems / Stimulierung der Selbstheilungskräfte
  • Steigerung der Lebensfreude
  • Ganzheitliche Wirkung auf Körper, Geist und Seele
  • innere Harmonie

 

Die Klangmassage kann sich nach meinen Erfahrungen  positiv auswirken bei Stress, Schlafstörungen, Unruhe, Konzentrationsstörungen, Ohrgeräuschen, Verspannungen.....

 

Preis

 

75 Minuten Klangmassage                         60 Euro  

 

Durchführung der Klangmassage

 

Die Klangmassage findet auf dem angezogenen Körper statt. Es werden verschiedene Schalen und Filzklöppel sowie auf der Vorder- als auch auf der Rückseite des Körpers verwendet. Durch das Spiel der Klangschalen gerät man sehr schnell in den Zustand der Tiefenentspannung. Am Ende der Klangmassage stehen Schalen auf und neben dem Körper. Es entsteht ein sog. Klangbogen der über den ganzen Körper fließt.

 

Es besteht auch die Möglichkeit die klassische Klangschalenmassage mit zusätzlichen Klanginstrumenten zu kombinieren. Hier können Kristallklangschalen, Gong, Körpermonochord, Sansula, Harfe, Hang, Klangspiele… eingesetzt werden. Ganz nach ihren individuellen Vorlieben und vorheriger Absprache. Anschließend ruht man noch einige Minuten, da der gesamte Organismus mit der Klangmassage heruntergefahren wird.

Die Behandlungszeit beinhaltet ein kurzes Vor - und Nachgespräch.

 

Wirkungsweise

 

Der Ton der Schalen bringt die Seele zum Schwingen. Der Klang löst Spannungen und mobilisiert Selbstheilungskräfte. Bei der Entspannung können Körper, Geist und Seele angesammelten Alltagsstress loslassen. Blockaden und Verfestigungen werden gelöst.

 

Durch das Anschlagen der Klangschalen erklingen  Obertöne, diese wirken auf unsere Zellen. Die Schwingung wird durch den gesamten Körper getragen. Der Klang bzw. die Schwingung spricht immer das gesunde Potential in unseren Zellen an.

 

Die Klänge und Schwingungen der Klangmassage sind rhythmisch - gleichförmig. Wenn man dem Gehirn über das Ohr die Information der Gleichmäßigkeit, des Rhythmusses und der Beständigkeit anbietet, antwortet es entsprechend und gibt diese heilsame Information an den Körper weiter.

 

So können spezielle Klänge entspannend, angst- und stressreduzierend sein. Auf der körperlichen Ebene kommt es zur Muskelentspannung, Senkung von Atmung und Puls und vielen anderen Faktoren. Durch den Reiz der Vibration kommt der ges. Organismus, sprich alle Zellen, in Schwingung. Klänge unterstützen das natürliche Harmonisierungsbestreben des Körpers und begünstigen damit die Mobilisierung der Selbstheilungskräfte.

 

Krankheit ist nichts anderes als gestörte Harmonie. Durch das Klangangebot der Klangschalen können Harmonie und Gesundheit gleichermaßen gefördert werden. Durch die harmonische Schwingung der Klangschalen wird der Organismus wieder an seine natürliche Harmonie "erinnert". 

 

Körpermonochord

 

Ein Monochord ist ein Saiteninstrument. Es besteht aus einem leicht gewölbten Holzklangkörper, auf dem 21 Saiten gespannt sind. Im Rahmen der Klangbehandlung lässt es sich auf Rücken, Bauch oder Beine auflegen. Der Klang oder die Schwingung wird also nicht nur über die Ohren aufgenommen sondern auch direkt durch das Instrument auf den Körper übertragen. Der eigene Körper wird somit zum Resonanzraum. Beim Darüberstreichen der Saiten entsteht ein obertonreicher, sphärischer Klangteppich, der eine tief entspannende Wirkung hat. Das Monochord verbindet belebende, leichte Obertonklänge mit tiefvibrierenden Oktav- und Quinttönen. Obertöne sind die beim klingenden Schwingen einer Seite oder anderen Materials hörbar werdenden natürlichen Teilungen der Klangwellen. Ein Vibro-akustisches Erlebnis.

 

Die Wirkung des Monochords beruht, unter anderem, auf dem Resonanzprinzip. Das körpereigene Schwingungsmuster wird gestärkt bzw. es wird dem Körper die Möglichkeit gegeben Abweichungen davon auszugleichen. Die Klänge helfen uns, wieder in "Einklang" mit uns selbst zu kommen. Bereits nach kurzer Behandlungszeit wird die Atmung tiefer und ruhiger, Ver- und Anspannungen können sich lösen, eine gesteigerte Wahrnehmung des eigenen Körpers ist möglich.